Creme Dessert Schokolade

Cremiger Schokoladengenuss mit 30 % weniger Kalorien

Mit den natreen® Creme Desserts Schokolade kann man seinen Nachtisch jetzt mit Leichtigkeit genießen, denn die cremigen Desserts von natreen® haben 30 % weniger Kalorien im Vergleich zu zuckergesüßten Produkten.

Ohne Kochen, nur noch fettarme Milch hinzugeben und das kalorienarme, fertig gesüßte Dessert genießen. Als ideale Ergänzung eignet sich unsere leckere natreen® Sprühsahne oder eine unserer zahlreichen Obst im Glas Sorten.

Kalorienbewusst genießen – natreen®

  • Creme Dessert Schokolade, 0,25 l Doppelpackung

Zutaten

37 % fettarmes Kakaopulver, modifizierte Stärke, pflanzliches Fett gehärtet (Kokos, Palm), Glukosesirup, Verdickungsmittel (Carrageen, Natriumalginat), Emulgator Essigsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren, Stabilisatoren (Trinatriumdiphosphat, Natriumphosphat, Calciumsulfat), Milcheiweiß, Säureregulator Tetranatriumdiphosphat, Süßungsmittel (Aspartam¹, Cyclamat, Saccharin), Aroma.
¹Enthält eine Phenylalaninquelle.

Nährwerttabelle

 

pro 100 g

pro Portion (69g)

Brennwert

337 kJ / 81 kcal

232 kJ / 56 kcal

Fett

3,5 g

2,4 g

davon gesättigte Fettsäuren

2,8 g

1,9 g

Kohlenhydrate

7,3 g

5,0 g

davon Zucker

4,7 g

3,2 g

Eiweiß

4,1 g

2,8 g

Salz

0,68 g

0,47 g

nach oben

Rezept

Cool Caribic Dream

Zutaten (4 Portionen)

  • 1/2 Beutel natreen® Creme Dessert Vanille-Geschmack
    (= ca. 9 g)
  • 125 ml fettarme Milch
  • 1 1/2 reife Mangos
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Becher fettarmer Joghurt Pfirsich-Maracuja (= 150 g)
  • 3-4 TL Zitronensaft
  • 16 EL natreen® Sprühsahne (= 100 g)
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 EL Kokosraspel

Zubereitung

  • Creme Dessert nach Packungsanweisung mit Milch zubereiten und ca. 20 Minuten kühl stellen.
  • Mangos schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein lösen, das Fruchtfleisch einer Mango pürieren und das restliche Fruchtfleisch in feine Spalten schneiden.
  • Ei und Eigelb im heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Creme Dessert, Joghurt, die Hälfte des Mango-Pürees, Zitronensaft und Sahne unterziehen.
  • Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen, unter die Masse rühren und in der Tiefkühlung ca. 2–2 1/2 Stunden gefrieren, zwischendurch mehrfach durchrühren.
  • Restliches Mangopüree und -spalten auf Teller oder in Schalen anrichten, Halbgefrorenes mit einem Eisportionierer zu Kugeln ausformen, auf das Püree setzen, mit Kokosraspeln und nach Wunsch mit Zitronenmelisse dekoriert servieren.

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Kühlzeit

ca. 20 Minuten

Gefrierzeit

ca. 2-2 1/2 Stunden

Nährwerte pro Portion
kJ 1.020
kcal 244
Eiweiß 10,8 g
Kohlenhydrate 8,0 g
Fett 19,0 g